Warning: Use of undefined constant YOUR_PLUGIN_DIR - assumed 'YOUR_PLUGIN_DIR' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/.sites/769/site7760168/web/wp/wp-content/plugins/cleverness-to-do-list/includes/cleverness-to-do-list-loader.class.php on line 36 Feuerwehr Leopoldsdorf bloggt - aus dem Feuerwehralltag und manchmal schauen wir dabei über den Tellerrand

Zentrales Einsatzleitsystem ELKOS sorgt für mehr Sicherheit

Zwei Weltmarktführer liefern innovative technische Lösung für das Bundesministerium für Inneres und das Land Niederösterreich

Wien (OTS) – Frequentis und Hexagon Safety & Infrastructure wurden ausgewählt, um prozessentscheidende Technologien für das Projekt „ELKOS Austria“ bereitzustellen. Die Unternehmen werden zudem die Erneuerung des bestehenden Einsatzleit- und Kommunikationssystems der Warn- und Alarmzentrale in Niederösterreich (NÖ) unterstützend begleiten.

In den nächsten Jahren soll österreichweit ein zentrales Einsatzleit- und Kommunikationssystem namens ELKOS installiert werden. Die Einführung erfolgt bundesweit für die österreichische Sicherheitsexekutive – Auftraggeber ist dafür das Bundesministerium für Inneres (BMI) – sowie für die Feuerwehrorganisationen in Niederösterreich, Auftraggeber ist hier das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung.

Zentrales Einsatzleitsystem ELKOS sorgt für mehr Sicherheit weiterlesen

Waldbrandgefahr steigt!

Die mittlerweile dritte Hitzewelle des Jahres lässt die Waldbrandgefahr markant ansteigen.  Die Temperaturen sollen das Quecksilber auf über 35 °C steigen lassen und bei diesen hohen Werten kann die Verdunstungsrate (Evapotranspiration) auf mehr als 5 mm pro Tag und Quadratmeter steigen lassen.  Damit trocknet die bodennahe Vegetation rasch aus.  Nun fehlt nur noch die Zündquelle und für diese ist in Österreich zu  85 % bei Waldbränden der Mensch (direkt oder indirekt) verantwortlich.

Warum die Glasscherbenundschuldig sind erfahrt ihr im Waldbrandblog Österreich.

Quelle:Waldbrandblog Österreich

 

 

Zur Werkzeugleiste springen